Der Warenkorb ist leer

ACHTUNG!

Unser Shop muss umgebaut werden! Deswegen finden ab den 12.11.2019 umfassende Wartungsarbeiten statt. Anfragen können gerne per email gestellt werden.

Sonntag, 29 März 2015 12:59

Uhrzeitumstellung verwirrt Raver, Timetable total Sinnlos!

geschrieben von

Heute Nacht wurde die Uhrzeit umgestellt, das war vielen bekannt, doch einigen blieb die Umstellung unbemerkt.

Mitten auf der Party erlebte Thorsten dann das unfassbare!
Lieblings Dj "Dj van der Abvaart" legte von 2:00 Uhr bis 3:00Uhr in der Nacht von Samstag zu Sonntag auf.
Thorsten war Samstag Abend schon voll in Montur,

Schlaghose check, Plateau Schuhe check, Grüne Stachel Frisur sitzt, check! Das Vorglühen mit Achim und Peter voll im Gange, gingen die 3 dann um Punkt 22:55Uhr zum Club "Rattenloch", 20min mit der Ubahn sind sie dann auch punkt 23:35Uhr im Club drinnen gewesen.

Erstmal ein Wasser in einer Flasche, damit Sie diese dann später im Toilettentrakt wieder auffüllen konnten, ein echter Raver weiss eben wie man sparsam feiert!

Dann war es auch endlich soweit, ein nervöses aber rhythmisches zucken in den Beinen begleitete den Moment, es schlug 2:00Uhr, Lieblings Dj "Dj van der Abvaart" hatte sein Usb Stick schon in den CDJ gesteckt und heizte die Meute schon vorab ein, ein Armstrecken hier, ein Discofinger da, eine Coole Selfie Pose und vorbei war die Show, die Zeitumstellung setzte die Uhr auf
Punkt 3. 
Lieblings Dj "Dj van der Abvaart" zog den Usb Stick raus und ging seine 450 Euro Gage abkassieren, leichter Job hörte man Ihn noch sagen und er verschwand in der Dunkelheit.

Thorsten, Achim und Peter waren vollkommen geflashed von dem Moment, studierten das Timetable nochmal und waren sich einig, eine Stunde, das war definitiv zu wenig!
"Da hat er gerade mal angefangen, war das Spektakel auch schon wieder zu Ende, ich finde Djs sollten mindestens 2 oder 3 Stunden auflegen, damit sich das auch lohnt" meinte Thorsten nach der Party.

Ein bisschen enttäuscht zogen die 3 ins nächste Rattenloch zur Afterhour. Seitdem haben wir Thorsten, Achim und Peter nicht wieder gesehen. Lost in Time... vermutlich.

Es berichtete aus Berlin euer We Love Hard Techno Team!

 

Wir verwenden Cookies, um Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn sie fortfahren diese Website zu nutzen.
Weitere Informationen Ok Ablehnen