Der Warenkorb ist leer

ACHTUNG!

Unser Shop muss umgebaut werden! Deswegen finden ab den 12.11.2019 umfassende Wartungsarbeiten statt. Anfragen können gerne per email gestellt werden.

Donnerstag, 30 Juli 2015 18:30

O.B.I. - Self Preservation Remixes - [DOHTR03]

geschrieben von Zak McCoy

Nummer 3 der Remix Serie von O.B.I.'s Definition of Hardtechno, Self Preservation!

Gleich zu beginn, startet der Original Track "Self Preservation", mit einem düsternen Vocal, Self Preservation! Bum kracht es los. Viel kann ich nicht wirklich zu dem Track sagen, bis auf eine Vocal die mit "Raise your Hands up" ab und an mal eingespielt wird und einem mit Hall belegtem Synthsound ist der Track nicht weiter auffällig, gut abgemischt gut arrangiert. Solide Vorlage!

Los geht es mit den Remix von Viper XXL´s Remix und wie es los geht, ohne Vorspiel krachen die Bassdrums ein, der Track wird mit kleinen Breaks und netten Atmo Sounds aufgebaut, lässt insgesamt nichts vermissen, der SynthieSound aus dem Original findet seinen Einsatz, ein Break spielt die düstere Vocal vom Orinal Track ein, krachend geht es weiter. Auch hier, sonst keine Auffälligen Merkmale, gut arrangiert und ebenfalls wieder gut abgemischt. Solide Nachgelegt!

Buchecha´s Remix geht ebenfalls von Beginn an gleich nach vorne, Bassdrum im Vordergrund, Percussions im Hintergrund, stetiger Aufbau, ein Shaker hier, ein kleine Break da. wobei die Breaks sehr gut gelungen sind, nicht einfach Bassdrum raus und wieder rein. Das wiederholt sich hier bis zum Break, die Synthie aus dem Original wurde leicht verändert, der Break wird hier auch wieder für die Vocal einspielung ausgenutzt, das "Raise your hands up" fehlt wie beim Viper XXL Remix in dieser Version und bleibt auch nach dem Break nicht weiter auffällig. Vom Gefühl her wirkt der Sound insgesamt etwas dumpfer, bzw Basslastiger als im Vergleich die Original oder Viper Version.

Kommt jetzt der für mich interessanteste Teil, der Bruce Remix! Ich kenne Bruce noch nicht, deswegen interessant.
Mit den Bassdrums geht es los, die Synthie wird kurz eingespielt, Bassdrums, ein kleinerer Break die Synthie springt ein und "Self Preservation" als Vocal. Der Track nimmt nach 1.40min dann fahrt auf, die Synthie steht im Vordergrund und wird mit der Vocal kombiniert und varriiert auch deutlich so das es schon melodisch wirkt. Die Vocal wird hier nicht in voller länge genutzt sondern lediglich kurz mit "Self Preservation" eingespielt.
Nach 4.30min verliert der Track sich dann etwas in seiner Kreativität und spielt nur mit einigen Breaks bis zum Ende hin. Spannend wird es dann leider nicht mehr. Statt 7:12min hätte dem Track 4.45min dann auch gereicht.

Beim Remix von Theo Jahlion wird es genauso interessant wie beim Bruce, auch den Theo hab ich zuvor noch nicht gehört.
Der Anfang gestaltet sich als vielversprechend, etwas grooviger. Soundtechnisch auch gut abgemischt, das hört sich von beginn an gut an. Der Synthie fetzt, wirkt elektrischer als vom Original, passt zum groovigen Sound, die Vocal wird nicht in Breaks sondern begleitend eingesetzt, der eingesetzt Bassdrum Break spielt mit der Synthie bis ein Vocal Ausschnitt die Drum wieder einleutet das zu tun was sie soll. Danach geht's weiter, gerade wo man glaubt das war es jetzt der Track baut sein Gerüst langsam wieder ab, kommt eine Sirene daher wirbelt dadurch noch mal alles auf. sehr geil! Mein Favorite aus dieser Remix Reihe ist gefunden, Theo Jahlion sollte man sich auf jeden Fall merken, grade wenn man es auch groovig mag!

Fazit: Das beste zum Schluss! Der Rest solide, aber nicht weiter auffällig. Interessant ist, dass keiner der Remixe den "raise your hands up" Vocal verarbeitet haben (Oder hab ich mich verhört?).

Bewertung:
Releasedate
: 27.07.2015
Format: Mp3 / Wav

Tracklist:
1. O.B.I. - Self Preservation
2. O.B.I. - Self Preservation (Viper XXL Remix)
3. O.B.I. - Self Preservation (Buchecha Remix)
4. O.B.I. - Self Preservation (Bruce Remix)
5. O.B.I. - Self Preservation (Theo Jahlion Remix)

 

 

 

 

 

 

Wir verwenden Cookies, um Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn sie fortfahren diese Website zu nutzen.