Der Warenkorb ist leer

ACHTUNG!

Unser Shop muss umgebaut werden! Deswegen finden ab den 12.11.2019 umfassende Wartungsarbeiten statt. Anfragen können gerne per email gestellt werden.

Mittwoch, 19 August 2015 22:41

O.B.I. - Basement Battle The Remixes [DOHTR05]

geschrieben von Zak McCoy

Basement Battle heisst das 5. Release welches mit Remixen von Daniela Haverbeck, Mental Crush und Dominik Stuppy besetzt wird.

Das Original vom O.B.I. bringt, dem Titel nahelegend, Kellerschranz, harte Drums, schruppende Percussion, düsterer Break mit leichter Friedhofmelodie wo jederzeit einem auch eine Fledermaus ins Gesicht fliegen könnte. Nach ein paar salven aus der Musikkanone schranzt es klassisch weiter mit der Melodie aus dem Break.
Solider Track ohne viel Schnickschnack, Prädikat wertvoll!

Der Daniela Haverbeck Remix ist gefühlte 3-4 BPM schneller, die Kickdrum gefällt mir hier leider nicht ganz so gut wie die Original. Überrascht bin ich vom Vocal welches hier seinen Einsatz findet, die gab es im Original nicht. Die Melodie deutet sich ganz leicht vor dem Break ein, welcher mit Hardstyle & Hardcore typischen Kickdrums untermalt ist. Der Break schraubt sich auch etwas hoch, eine weitere Vocal kommt hier ebenfalls vor. Auch nach dem Break kommt noch mal ein kleinerer Break der dann die Melodie wieder abmeldet. Insgesamt schöner Abwechslungsreicher Track, welcher mittels verschiedenen Drumkicks und dazu interpretierten Vocals gute Stimmung macht.

Beim Mental Crush Remix geht es nicht viel langsamer zur Sache, die Kickdrum hier gefällt mir gleich wieder besser, sie klingt insgesamt recht klar.
Beim Trackaufbau merkt man sofort, dass hier mehr groove zum Einsatz kommen wird, der Break startet schnörkellos mit der Melodie und einer dicken Bassline, die Melo wird dann durch einen anderen Synthesizer ersetzt um Soundtechnisch voller zu wirken, find ich gut! Rave!
Nach dem großen Break auch hier ein kleinerer Break um die Melodie wieder abzumelden, danach nichts auffälliges. Die Percussion könnten für mein Empfinden etwas stärker betont sein, ansonsten sauber abgemischt, für Kellersound vielleicht ein tick zu sauber.

Im Dominik Stuppy Remix kommt wieder eine leicht "dreckigere" Kickdrum zum Einsatz, der Track wirkt leicht langsamer, täuscht aber. Ohne viel geplänkel geht der Track in Richtung Break, zwischendurch ein paar der Salven aus der Musikkanone vom Original, welche bei den anderen beiden Remixen nicht zum Einsatz kamen. Die Melodie schleicht sich hier mehr ein statt sie im Kickdrum raus, Break ein, einzuleuten. Das Sie hier auch von der Geschwindigkeit verändert wurde gefällt mir, die Salven aus der Musikkanone finden jedoch zu oft ihren Einsatz. Sonst bietet der Track nicht viele Auffälligkeiten, solide nachgelegt.

Ich denke der Daniela Haverbeck Remix sticht bei den Remixen deutlich heraus. Aber der Favorit für mich, bleibt der Orignal Track!

Bewertung:
Releasedate
: 10.08.2015
Format: Mp3 / Wav

Tracklist:
1. O.B.I. - Basement Battle
1. O.B.I. - Basement Battle (Daniela Haverbeck Remix)
1. O.B.I. - Basement Battle (Mental Crush Remix)
1. O.B.I. - Basement Battle (Dominik Stuppy Remix)

 

 

 

 

 

Wir verwenden Cookies, um Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn sie fortfahren diese Website zu nutzen.