Der Warenkorb ist leer

ACHTUNG!

Unser Shop muss umgebaut werden! Deswegen finden ab den 12.11.2019 umfassende Wartungsarbeiten statt. Anfragen können gerne per email gestellt werden.

Montag, 14 September 2015 10:44

Alex TB & PETDuo - Hard Caboclo [Cause029]

geschrieben von Zak McCoy

Cause Records 29 wird vom Brasilinischen Hardtechno Duo PETDuo und Alex TB betitelt und trägt den glanzvollen Namen "Hard Caboclo", Daniela Haverbeck steuert ein Remix bei.

Louco Até O Teto, heisst der erste Track, die Tracknamen sind portugisisch und für den deutschen Markt wohl etwas schweriger zu merken. Der Track kracht im PETDuo Stile, eine für mich unverständliche Vocal, ich nehme an auch portugiesisch, schrillt immer wieder in die Gehörgänge ehe eine melodiöse Bassline einsetzt und in den Break übergeht welcher aber ohne großes drumherum wieder ins gewohnte Schranzgewitter überspringt. Die Drumkick rockt, die habe ich auch schon mal in einem meiner eigenen Produktionen verwendet, die hat einen schönen Reverb hinten dran. Ansonsten solider Track, wobei mir die Vocal doch mit der Zeit irgendwie etwas über wird. Klanglich, Soundspektrum, Arrangement aber gewohnt gut.

Schon gesehen?

We fight for Hardtechno Shirts jetzt im Shop.

Subidon, der 2. Track der EP ist wohl Namentlich am einfachsten zu merken. Hier wird auch wieder nicht lang gefackelt, die Drumkick ist etwas tiefer in der Tonlage, die Percussion kommen hier stärker zur Geltung. Ein cooler Break, mit einem "Steigerungseffekt" welcher sich auch mit der Bassdrum nicht beendet sondern wieder von vorne startet und dann begleitend zum Track sich immer und immer wieder hochschraubt, so das man als Hörer das Gefühl bekommt, gleich muss es doch noch mal ordentlich krachen. Nebenher schieben sich immer wieder neue Elemte in die Ohrmuschel, sehr Abwechslungsreich und gut gefüllter Schiebertrack.

Daniela Haverbeck steuert mit Ihrer Remix Version des ersten Tracks "Louco Até O Teto" ihren Beitrag bei und geht ebenfalls kompromisslos zu Sache, Gefangene wirds hier keine geben, pure Energie kommt zum Ausdruck, die Drumkick anders als im Original, gefällt mir sehr gut. Die Vocal steht hier auch nicht so sehr im Vordergrund, gefällt mir gleichum besser diese Version. Percussion, Arrangement, Soundspektrum wirken ebenfalls gut ausgearbeitet. Der Break wird mit der Bassline und einem "crowd" Sound eingeleitet, Fan dieser künstlichen "crowd" Sounds bin ich nicht, diese aber liegen sehr im Hintergrund, kaum wahrnehmbar. Die Vocal vom Originalen kommt dann doch noch mal mehr zum Vorschein, wird aber super varriiert indem diese einfach in mehrere Cuts geschnippelt wurde. Ansonsten schnörkeloser Track, gelungener Remix welcher mir gesamtlich besser als das Original gefällt.

Fazit: Nichts anderes erwartet man vom PETDuo Label Cause. Gutes Release! Vor allem gefallen mir die deutlich hörbaren brasilianischen Einflüsse, welches dieses Release wieder von anderen deutlich unterscheidet.

Bewertung:
Releasedate
: 16.09.2015
Format: Mp3 / Wav

Tracklist:
1. Alex TB & PETDuo - Louco Até O Teto
2. Alex TB & PETDuo - Subidon
3. Alex TB & PETDuo - Louco Até O Teto (Daniela Haverbeck Remix)

 

 

 

 

 

Wir verwenden Cookies, um Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn sie fortfahren diese Website zu nutzen.