Der Warenkorb ist leer

ACHTUNG!

Unser Shop muss umgebaut werden! Deswegen finden ab den 12.11.2019 umfassende Wartungsarbeiten statt. Anfragen können gerne per email gestellt werden.

Freitag, 25 September 2015 11:13

O.B.I. - Warehouse Massacre Remixes [DOHTR11]

geschrieben von Miss Mallory

Defintion of Hardtechno ROUND 11! Dieses Mal gibt es Remixe von Golpe, Manu Kenton, Sotek und Xavier

Los geht es wie üblich mit O.B.I ´s Original Vorlage zu Warehouse Massacre. Kopfhörer für besseren Klang und mich haut es schon vom Stuhl, nach einem kurzen Intro startet der Track mit einer fetten Bassdrum und reisst mich förmlich schon in seinen Bann. Mit den Vocals und den Synthies hat er mich dann ganz gewonnen. Sehr aufeinander abgestimmt und erstklassig produziert. Und das war erst der Anfang.

Schon gesehen?

We fight for Hardtechno Shirts jetzt im Shop.

Der Golpe Remix startet mit einen sehr schön aufbauenden Intro in dem kurz die Vocal erklingt. Dann geht der Track auch schon mit reichlich Bass nach vorne. Kleine kurz verzerrte Effekte mit der Bassdrum erklingen und dann wieder die Vocal mit "I need You". Es setzen Synthies ein die dann von den harten Bässen abgelöst werden, aber immer wieder im Hintergrund zu hören sind. Der Remix ist von sehr verspulten Sequenzen geprägt was ihn richtig gut tanzbar macht. Extrem gelungen Golpe.

Manu Kenton braucht kein Intro und legt ziemlich steil nach vorne gehend los. Die extrem harte Bassdrum begleitet uns den ganzen Remix über und auch die Synthies kommen gut zur Geltung. Sehr harte donnernde Bässe spiegeln Manu´s Remix wieder. Die Vocal kommt auch zum Einsatz, aber nicht so häufig wie bei der Original Version. Der Remix hat es definitv in sich und hat Garantie für einen vollen Dancefloor.

Der Sotek Remix startet mit einen der längsten Intros auf dieser EP und geht dann gleich in eine rollende donnernde Bassdrum über. Die Synthies vom Original sind natürlich auch wieder dabei. Der Remix ist nicht ganz so hart wie die anderen zuvor, aber dennoch ein sehr gut gemacht. Sotek sehr gute Arbeit.

Xavier startet mit einem kurzen knackigen Intro ins Remix Vergnügen. Steil nach vorn mit der Bassdrum die auch durch den ganzen Track begleitet. Kurze Breakbeats und harte Bassdrum, dann kommt die Vocal zum Einsatz sehr schön verspielt und mit Effekten versetzt. Richtig gut gemacht. Immer wieder kurze Cuts und Breaks. Xavier hat aus dem Original Track eine richtig guten Remix gemacht. Sehr gut.

Fazit: Also der härteste war definitiv der Manu Kenton Remix, der hat mich richtig zappeln lassen und wie auch schon bei den anderen EP´s kann ich mich nur sehr schwer entscheiden, aber am Besten hat meiner Meinung nach Golpe abgeliefert. Chapeau!

Bewertung:
Releasedate
: 21.09.2015
Format: Mp3 / Wav

Tracklist:
1. O.B.I. - Warehouse Massacre
2. O.B.I. - Warehouse Massacre (Golpe Remix)
3. O.B.I. - Warehouse Massacre (Manu Kenton Remix)
4. O.B.I. - Warehouse Massacre (Sotek Remix)
5. O.B.I. - Warehouse Massacre (Xavier Remix)

 

 

 

 

 

 

Wir verwenden Cookies, um Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn sie fortfahren diese Website zu nutzen.